Neuer Look, neues Konzept: der Jahresbericht der IBH

Mai 2018. 30 Hochschulen, vier Länder, ein Verbund: Die Internationale Bodensee-Hochschule IBH ist ein europaweit beachtetes Beispiel dafür, wie grenzüberschreitende Zusammenarbeit gelingen kann. Diese Qualität und den erheblichen Nutzen der IBH-Projekte für die Bodenseeregion unterstreicht der Jahresbericht 2017. Dazu haben der IBH-Geschäftsstellenleiter Prof. Dr. Markus Rhomberg, der Kommunikationsdesigner Carsten Pikolin und ich den Jahresbericht optisch und konzeptionell grundlegend überarbeitet: So sind die Projekte nun zu Themenblöcken zusammengefasst. Unterschiedliche Darstellungsformen – ob Reportage, Round-Table Interview, Infografik oder Essay – unterstreichen in Kombination mit einem ebenso abwechslungsreichen Layout den magazinigen Ansatz und vermitteln schon dem flüchtigen Leser einen Eindruck der Vielfalt der IBH-Projekte, an denen im vergangenen Jahr 135 Forschende beteiligt waren.
Den Jahresbericht finden Sie auf der Webseite der IBH.

​​​​​